Aufbau Lehramtsstudium

  • Das Lehramtsstudium Sekundarstufe (Allgemeinbildung) ist ein kombinations-pflichtiges Studium. Das heißt, du musst zwei Fächer bzw. ein Fach und eine Spezialisierung miteinander kombinieren.
  • Zuerst musst du das Bachelorstudium abschließen und darauf aufbauend das Masterstudium.
  • Mit dem Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung erhältst du die Befähigung als Lehrerin & Lehrer für die 5. bis 13. Schulstufe.
Unterrichtsfächer
  • Bewegung und Sport
  • Bildnerische Erziehung
  • Biologie und Umweltkunde
  • Chemie
  • Deutsch
  • Englisch
  • Ernährung und Haushalt
  • Französisch
  • Geographie und Wirtschaft
  • Geschichte und Sozialkunde/Politische Bildung
  • Gestaltung: Technik.Textil
  • Griechisch
  • Informatik und Informatikmanagement
  • Instrumentalmusikerziehung (nur in Kombination mit Musikerziehung)
Unterrichtsfächer
  • Italienisch
  • Katholische Religion
  • Latein
  • Mathematik
  • Mediengestaltung*
  • Musikerziehung
  • Physik
  • Psychologie und Philosophie
  • Russisch
  • Spanisch
  • Spezialisierung Inklusive Pädagogik
  • Spezialisierung Schule und Religion (nur in Kombination mit Katholischer Religion)
        * in Oberösterreich zu absolvieren
Zulassungsgrundlage
Reifeprüfung einer AHS/BHS; Berufsreife- oder Studien-berechtigungsprüfung
Weg zum Studium
Um mit dem Lehramtsstudium starten zu können, musst du
  • das Aufnahmeverfahren abschließen
  • eventuell eine Ergänzungs-prüfungen / Zulassungsprüfungen ablegen und dich
  • an der Uni Salzburg inskribieren (Einschreibung ins Studium)
Details hierzu findest du HIER.

Aufbau Lehramtsstudium

  • Das Lehramtsstudium Sekundarstufe (Allgemeinbildung) ist ein kombinations-pflichtiges Studium. Das heißt, du musst zwei Fächer bzw. ein Fach und eine Spezialisierung miteinander kombinieren.
  • Zuerst musst du das Bachelorstudium abschließen und darauf aufbauend das Masterstudium.
  • Mit dem Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung erhältst du die Befähigung als Lehrerin & Lehrer für die 5. bis 13. Schulstufe.
Unterrichtsfächer
  • Bewegung und Sport
  • Bildnerische Erziehung
  • Biologie und Umweltkunde
  • Chemie
  • Deutsch
  • Englisch
  • Ernährung und Haushalt
  • Französisch
  • Geographie und Wirtschaft
  • Geschichte und Sozialkunde/Politische Bildung
  • Gestaltung: Technik.Textil
  • Griechisch
  • Informatik und Informatikmanagement
  • Instrumentalmusikerziehung (nur in Kombination mit Musikerziehung)
  • Italienisch
  • Katholische Religion
  • Latein
  • Mathematik
  • Mediengestaltung*
  • Musikerziehung
  • Physik
  • Psychologie und Philosophie
  • Russisch
  • Spanisch
  • Spezialisierung Inklusive Pädagogik
  • Spezialisierung Schule und Religion (nur in Kombination mit Katholischer Religion)
        * in Oberösterreich zu absolvieren
Zulassungsgrundlage
Reifeprüfung einer AHS/BHS; Berufsreife- oder Studien-berechtigungsprüfung
Weg zum Studium
Um mit dem Lehramtsstudium starten zu können, musst du
  • das Aufnahmeverfahren abschließen
  • eventuell eine Ergänzungs-prüfungen / Zulassungsprüfungen ablegen und dich
  • an der Uni Salzburg inskribieren (Einschreibung ins Studium)
Details hierzu findest du HIER.

Bachelorstudium

240 ECTS
8 Semester

  • Um das Studium abschließen zu können, musst du in beiden gewählten Fächern Bachelorarbeiten verfassen. In manchen Fächern gibt es außerdem Bachelorprüfungen.
  • In den Allgemeinen bildungs-wissenschaftlichen Grundlagen sind drei Schulpraktika mit dazugehörigen Begleitlehrveranstaltungen enthalten.
Allgemeine bildungs-wissenschaftliche Grundlagen
(inklusive pädagogisch-praktischer Studien)

40 ECTS
Freie Wahlfächer





6 ECTS
Studienfach A

(Fachwissenschaft und Fachdidaktik)


97 ECTS
Studienfach B / Spezialisierung
(Fachwissenschaft und Fachdidaktik)

97 ECTS

Masterstudium

120 ECTS
4 Semester

  • Aufbauend auf das Bachelorstudium kannst du das Masterstudium Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung) in den gewählten Studienfächern absolvieren.
  • Beim Masterpraktikum hast du die Wahlmöglichkeit zwischen einer Schulpraxis im Ausmaß von 20 ECTS ( „großes Masterpraktikum“) ODER einer Schulpraxis im Ausmaß von 3 ECTS sowie der Absolvierung von 9 ECTS Wahlpflichtfächern und 8 ECTS an freien Wahlfächern ( „kleines Masterpraktikum“)
 
Allgemeine bildungs-wissenschaftliche Grundlagen

24 ECTS
Freie Wahlfächer



4 ECTS
Studienfach A

(Fachwissenschaft und Fachdidaktik)


21 ECTS
Masterpraktikum


20 ECTS
Studienfach B / Spezialisierung
(Fachwissenschaft und Fachdidaktik)

21 ECTS
Masterarbeit inkl. Begleitung und Masterprüfung
30 ECTS